Seite wählen

Ist es nicht so: Jeder möchte möglichst lange gesund und fit sein. Sich in seiner Haut wohlfühlen und fröhlich und gelassen in die Zukunft schauen. Mit diesen 5 Tipps kannst du deinen Lebensstil positiv verändern und die Chance erhöhen bis ins hohe Alter fit zu sein:

1. Gesunde Ernährung

„Du bist was du isst.“ Dieser Satz klingt nicht nur schön, sondern ist Programm. Um die Gesundheit zu erhalten spielt eine gesunde Ernährung die Hauptrolle. Nehmt die Wirkung eurer Ernährung auf eure Gesundheit nicht auf die leichte Schulter! Streicht die Fabrikzucker, -fette und -salze aus euerer Ernährung. Verzichtet auf Convenience und Fast food. Kocht frisch! Wenn ihr das beachtet und viel frisches Obst und Gemüse esst tut ihr eurem Körper soviel Gutes und er wird es euch danken!

2. Sport und Bewegung

Auch hier passt ein Spruch: „Wer rastet, rostet.“ Regelmäßige Bewegung stärkt das Immunsystem, formt den Körper, senkt Stress-Symptome und ist somit Balsam für Körper und Seele. Krankheiten wie Übergewicht, Osteoporose, Herz-Kreislauferkrankungen und Depressionen können durch Ausdauersport vorgebeugt werden. Es spielt keine Rolle, ob ihr für den Marathon trainiert oder nur mit dem Hund regelmäßig ausdauernde Spaziergänge macht. Minimum sollte allerdings 5 mal 30 Minuten Bewegung in der Woche sein.

fitness-332278

 

3. Gelassenheit

Ein Tipp, der vielen schwer fällt. Einfach mal loslassen – nicht alles so eng sehen. Dafür hilft es, sich ganz auf sich selbst zu besinnen. Yoga-Übungen oder Meditationen sind toll, müssen aber auch nicht sein. Die Gelassenheit zu zulassen senkt Stresshormone und stärkt unser Immunsystem und unsere Psyche. Beginnt doch mal den Tag mit 10 Minuten Gelassenheit; schließt die Augen, fühlt in euch hinein, lasst den Alltag außen vor.

4. Auszeit vom Alltag

Ob nun Urlaub oder nur ein Tagesausflug in die Saunawelt. Einfach mal etwas ganz anderes tun, rauskommen aus dem Alltagstrott und den Routinen. Etwas anderes sehen und die belastenden Gedanken abschütteln. Eine Auszeit sollte man sich regelmäßig und bewusst nehmen. Sie ist der Beste Weg um unsere Batterien wieder aufzuladen und etwas zu tun, was uns und unserem Körper gut tut. Gerade in Zeiten, wo du denkst: Jetzt gerade kann ich mir gar keine Auszeit leisten! ist es am wichtigsten sich doch eine zu nehmen. Und sei es nur 2-3 Stunden.

5. Zeit für die Familie und Freunde

Sich Zeit zu nehmen, für Familie und Freunde ist ein wahrer Gesundheitscocktail. Man teilt Erlebnisse und erschafft wertvolle Momente von denen man lange im Alltag zehren kann. Man lacht zusammen oder tröstet einander. Körperkontakt mit Menschen, die man wertschätzt und mag setzt das Hormon Oxytocin frei, das gegen Stress wirkt. Ängste und Schmerzen verblassen und der Blutdruck sinkt. Sogar die Infektanfälligkeit wird durch regelmäßige Umarmungen gesenkt.

Bonus Tipp: Lachen! Beim Lachen werden mehr als hundert Muskeln aktiviert und Heilungsprozesse im Körper unterstützt. Das Glückshormon Serotonin wird verstärkt ausgeschüttet und Anspannung und Stress abgebaut.

Was sind eure Tipps für ein gesundes Leben?

Alles Liebe, fühlt euch wohl!
Eure Amelie

Malcare WordPress Security